Bestpreis-Garantie

Grenzmuseum Sorge und „Ring der Erinnerung“


Das Grüne Band führt auch zu einem besonderen Harz Museum: Im Grenzmuseum in Sorge sind Teile der Grenzanlagen im Original erhalten geblieben. Bei einer Wanderung auf dem Geschichtspfad mit erklärenden Informationstafeln sind Reste der Grenzzäune I und II, eine Grenzsäule, ein B-Turm, eine Gewässersperre sowie ein Erdbunker sowie das Kunstwerk „Ring der Erinnerung“ zu sehen.

www.grenzmuseum-sorge.de